DATENTRÄGERVERNICHTUNG

100% revisionssicher und EU-DSGVO konform!

Als IT-Remarketing Unternehmen steht die Wiederverwendung der gebrauchten IT-Geräte im Fokus. Denn es nicht nur eine Verschwendung wertvoller Ressourcen, wenn die funktionsfähigen Festplatten und anderen Datenträger aus der Sorge um die Datensicherheit vernichtet werden.

Mit einer zu 100% garantierten, zertifizierten Datenlöschung ist der IT-Ankauf bei DELIT in guten Händen. Wenn dennoch eine Datenträgervernichtung erforderlich wird, haben wir die optimale Lösung für Sie parat.

Kreissäge vernichtet Daten

Wann ist eine Datenträgervernichtung notwendig?

Ganz anders sieht das bei defekten und/oder schadhaften Datenträgern aus. Wenn keine Wiederaufbereitung der IT-Geräte möglich ist, ist eine Datenträgervernichtung hingegen sinnvoll und notwendig.

Genauso kann es ganz andere Gründe geben, warum eine professionelle Datenträgervernichtung erforderlich wird. Doch wie können derartige Gründe aussehen?

Es gibt strenge, gesetzliche Vorschriften und Datensicherheitsauflagen, die eine physikalische Vernichtung Ihrer Datenträger verlangen. 

Für derartige Bedürfnisse bieten wir Ihnen unseren Datenschredder-Service an.

Um die strengen Datensicherheitsauflagen zu erfüllen, müssen die IT-Geräte einem zertifizierten Vernichtungsprozess unterzogen werden.

Zertifizierte Datenträgervernichtung 

Dieser Vernichtungsprozess erfolgt direkt an unserem Standort gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz nach der DIN Norm 66399, der Schutzklasse 3 (höchster Schutzbedarf) und der Sicherheitsstufe H5.

Dadurch garantieren wir Ihnen eine 100% Vernichtung Ihrer Daten und Datenträger!

Nach der Vernichtung der Datenträger: Umweltbewusstes Recycling und Wiederverwertung

Durch unser nach ISO 14001 zertifiziertes Umweltmanagement, garantieren wir Ihnen, ein umweltfreundliches und fachgerechtes Vorgehen bei dem Recycling der Reststoffe aus den Schredder-Prozess.

Leider kommt es manchmal vor, dass eine Wiederverwendung der Altgeräte nicht rentabel oder technisch nicht möglich ist. Das heißt aber noch lange nicht, dass es zu einem Totalverlust kommt. Es können beispielsweise IT-Komponenten als Ersatzteile für andere Geräte zum Einsatz kommen. Wir achten darauf, dass die von Ihnen überlassenen Ressourcen effektiv und effizient genutzt werden.

Sie haben sich für eine Datenträgervernichtung entschieden – nun bleibt aber noch die restliche Hardware die ebenfalls gesetzeskonforme Wege gehen muss.

Wir können auch diese Hardware sinnvoll nutzen indem wir beispielsweise die restlichen IT-Komponenten als Ersatzteile für andere Geräte verwenden.