Zuverlässige Datenlöschung mit dem britischen HMG Infosec Standard 5

Für Unternehmen ist eine sichere Datenlöschung hochrelevant. Bei einem unzureichenden Verfahren können nicht nur schützenswerte Informationen nach außen gelangen – es drohen auch hohe Bußgelder, wenn es sich dabei um personenbezogene Daten handelt.

Aber wie funktioniert ein sicheres Löschverfahren? Eine Antwort darauf bietet der britische HMG Infosec Standard 5.

Datenlöschung HMG Infosec Standard 5

Darum ist die richtige Datenlöschung immens wichtig

Vor allem in den letzten Jahren ist eine zuverlässige Datenlöschung für Unternehmen unabdingbar geworden. Der Grund hierfür liegt in der 2018 eingeführten EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb der Europäischen Union und gesteht jeder Person das Recht zu, dass Daten über sie umfassend gelöscht werden, wenn Unternehmen sie nicht mehr benötigen. Ein Klick auf die „Entfernen“-Taste reicht hierzu aber nicht aus – denn die Daten befinden sich dann immer noch auf dem Datenträger und können bereits mit einfachen Wiederherstellungsverfahren sichtbar gemacht werden.

Insbesondere weil Betrieben bei einem Verstoß gegen die DSGVO ein Bußgeld von bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes droht, ist eine sichere Datenlöschung entscheidend.

Darüber hinaus sichern Firmen schützenswerte Daten wesentlich besser nach außen ab, wenn sie auf eine zuverlässige Löschmethode setzen.

So funktioniert eine sichere Löschung mit dem HMG Infosec Standard 5

Bei einer Datenlöschung ist es also nicht mit einem einzelnen Klick getan. Aber wie funktioniert sie dann? Ein sicheres Verfahren ist in der Regel gegeben, wenn die Informationen auf dem Datenträger mehrfach überschrieben werden.

Genau auf diesem Vorgang beruht auch der britische HMG Infosec Standard 5. Dabei handelt es sich um eine softwarebasierte Datenlösch-Methode, die unter anderem von der britischen Regierung verwendet wird. Innerhalb des Verfahrens gibt es zwei verschiedene Überschreibungsmethoden: HMG IS5 Baseline und HMG IS5 Enhanced. Die beiden Optionen unterscheiden sich darin, wie die Datenträger genau überschrieben werden.

HMG IS5 Baseline überschreibt die Informationen wie folgt:

  • Phase 1: Der Datenträger wird mit einer 0 überschrieben
  • Phase 2: Im Anschluss wird er nochmal mit einer zufälligen Zeichenreihenfolge überschrieben

Bei HMG IS5 Enhanced erfolgt die Datenlöschung hingegen in drei Schritten:

  • Phase 1: Der Datenträger wird mit einer 0 überschrieben
  • Phase 2: Der Datenträger wird mit einer 1 überschrieben
  • Phase 3: Im Anschluss erfolgt die Überschreibung mit einer zufälligen Zeichenreihenfolge

Dadurch, dass die Datenträger mit dieser Methode mehrfach überschrieben werden, sind alte Informationen nur äußerst schwer wiederherzustellen.

So unterstützen wir Sie bei der Datenlöschung

Für Datenlöschungen nutzt die DELIT die Software des Branchenführers Blancco. Sie erhalten von uns nach jeder Löschung ein Löschprotokoll für jeden einzelnen Datenträger. Diese Protokolle können Sie jederzeit in unserem Kundenportal DELPHI abrufen.

Übrigens: Der britische HMG Infosec Standard 5 ist nicht das einzige Verfahren, mit dem Sie Ihre Daten zuverlässig entfernen können. Andere Methoden wie der Bruce-Schneier-Algorithmus oder BSI-VSITR sind ebenfalls geeignet, um Ihre Daten sicher zu löschen. Welches Verfahren für Ihre Zwecke sinnvoll ist, erörtern wir gerne mit Ihnen in einem unverbindlichen Gespräch.

Fazit

Eine zuverlässige Datenlöschung hat seit der Einführung der DSGVO in vielen Unternehmen ein höheres Gewicht bekommen. Wer seine Daten einfach mit einem Mausklick löscht, riskiert, dass sie schnell wiederhergestellt werden können.

Um Informationen möglichst sicher zu entfernen, sollten Datenträger mehrfach überschrieben werden. Der britische HMG Infosec Standard 5 tut genau das. Wie häufig die Überschreibung erfolgt, hängt davon ab, ob sich Unternehmen für die Baseline- oder Enhanced-Variante des Verfahrens entscheiden.

Sie haben weitere Fragen zum britischen HMG Infosec Standard 5 oder zur Datenlöschung im Allgemeinen? Melden Sie sich gerne persönlich bei uns, damit wir Sie bei Ihrem individuellen Anliegen beraten können.

Datenlöschung mit Blancco

Cookie-Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl zulassen
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen
Marketing (0)
Wir verwenden Marketing-Cookies um unsere digitalen Werbemaßnahmen effizient steuern zu können.
Cookies anzeigen
Funktional (0)
Cookies die uns helfen bestimmte Funktionen unserer Website bereitzustellen. Zum Beispiel einen Livechat.
Cookies anzeigen